Kategorie-Archiv: Allgemein

Bundesliga-Nachwuchs beim D-Junioren-Blitzturnier

Klangvolle Namen werden wieder einmal am Sonntag 30.09.2018 ab 10:00 Uhr auf dem Bühlertäler Mittelberg erwartet. Beim inzwischen schon traditionellen D-Junioren-Blitzturnier der SG Bühlertal-Vimbuch, organisiert durch die heimische D1 des Jahrgangs 2006 (U13), geben die Nachwuchsmannschaften Bundesliga-Vereine (U12) vom SC Freiburg, Karlsruher SC und der TSG 1899 Hoffenheim ihre Visitenkarte ab. Der Turniersieger wird im Modus „jeder gegen jeden“ ermittelt und steht gegen 14:00 Uhr fest. Für das leibliche Wohl ist wie immer einschließlich Kaffee und Kuchen gesorgt! Freunde des Jugendfußballs sind herzlich willkommen.

10:00 – 10:30 Uhr SG Vimbuch/Bühlertal U13 – Karlsruher SC U12

10:35 – 11:05 Uhr TSG Hoffenheim U12 – SC Freiburg U12

11:10 – 11:40 Uhr SG Vimbuch/Bühlertal U13 – SC Freiburg U12

11:45 – 12:15 Uhr TSG Hoffenheim U12 – Karlsruher SC U12

12:20 – 12:50 Uhr SC Freiburg U12 – Karlsruher SC U12

12:55 – 13:25 Uhr SG Vimbuch/Bühlertal U13 – TSG Hoffenheim U12

Achtung Hinweis zum Heimspiel gegen RW Elchesheim

Zum Spiel gegen RW Elchesheim am 15.09.2018, Anstoß 17:00 Uhr wollen wir in Zusammenarbeit mit der Bühlertäler Feuerwehr auf folgendes besonders hinweisen. Wer zu diesem Spiel in bayrischer Tracht ( Dirndl oder Lederhosen ) kommt, erhält freien Eintritt und eine entsprechende Karte mit der sie/er anschließend beim Oktoberfest der Bühlertäler Feuerwehr ein kostenloses Bier bekommen kann. Der SV Bühlertal und die Bühlertäler Feuerwehr würden sich freuen wenn viele Gäste von dieser Möglichkeit Gebrauch machen würden.

2.Runde Rothauspokal

Aufgepasst SVB Fan´s…Am Mittwoch den 22.08.2018 trifft der SV Bühlertal auf Oberligist SV Oberachern.
Anstoß der Begegnung im Mittelbergstadion ist 19:00 Uhr. Also runter vom Sofa und rauf auf den Berg.

Neuzugänge Landesliga Kader 2018

Zur neuen Saison stellt der SV Bühlertal seine Neuzugänge vor.

Auf dem Bild v.l. : Co-Trainer Sebastian Keller, TW-Trainer Daniel Zeitvogel, Marcel Heller, Philip Keller, Steffen Kaiser, Trainer Johannes Hurle, Co-Trainer Nico Westermann, Joshua Treffert, Niklas Scharer

Landesligareserve bekommt Verstärkung

Zur neuen Saison bekommt die zweite Mannschaft frisches Blut ins Team. Nach dem es nur einen Abgang gibt kann Neutrainer Hönig auf einen breiten Kader zurück greifen. Mit Patrick Seidt kommt ein junger talentierter Flügelspieler auf den Mittelberg. Er wechselt von A-Ligist Forbach zu uns.
Der zweite externe Zugang ist Adrian Moscalu. Er war bis letztes Jahr beim SVB und wechselte damals zum FV Gamshurst. Nun kehrt er wieder zurück und wird das Team in der Offensive verstärken.
Aus der eignen Jugend bekommt der Seniorenkader zwei vielversprechende Spieler hoch. Mit Fabian Meier und Sven Ernst bekommt der Kader einen guten Qualitätszuwachs. Beide haben auch das Zeug für die erste Mannschaft. Die Vorbereitung wird zeigen wo die Jungs stehen.
Allen neuen Spielern ein herzliches Willkommen beim SVB und viel Spaß und Erfolg bei uns am Mittelberg.