Karsten Hönig neuer Trainer der Bühlertäler Reserve zur Saison 2018/19

Karsten Hönig wird zur neuen Runde 18/19 das Traineramt bei der Landesligareserve des SV Bühlertal antreten. Er war bis zuletzt Spieler beim SVB und möchte jetzt „den nächsten Schritt machen“ so Hönig. Er durchlief alle Jugendmannschaften des SVB und wechselte dann im Jahre 2010 vom Mittelberg zum SV Altschweier wo er fünf Jahre spielte ehe er 2015 wieder zurück auf den Mittelberg kam. Seither war er Führungsspieler und Spielführer in der „zweiten“ Mannschaft.
Karsten Hönig löst nach zwei Jahren den bisherigen Amtsinhaber Johannes Blum ab, welcher ab der neuen Saison als Trainer beim SV Leiberstung die Nachfolge von Manuel Vogt antritt.